Nur wer die Gründe von Beschwerden aufspürt, kann nachhaltig heilen. Das Anamnesegespräch ist die Grund- lage, um die Analyse nach der quantenlogischen Methode durchzuführen. So findet Dr. Astrida Taborsky die passende homöopathische Substanz für Sie. Die Erstanamnese bei Erwachsenen dauert zirka eine Stunde. Wir gehen so sorgfäl- tig vor, um die vollständige und genaue Vorgeschichte Ihrer Erkrankung(en) zu durchleuchten und die richtige Diagnose stellen zu können. Bei Kindern läuft dieses Gespräch in einer halben Stunde ab. 

Danach erhalten Sie bzw. Ihr Kind einmalig ein Globulus (Kügelchen) in einem hohen Verdünnungsgrad von meist   C30 bis C1000. Und in einem zweiten Gespräch nach vier bis sechs Wochen wird der Heilungsverlauf kontrolliert.